X

Vegetarisches/veganes Essen

Vegetarische/vegane Ernährung

Wer bewusst auf bestimmte Nahrungsmittel verzichtet, dem werden dann auch manche Nährstoffe fehlen. Bei vielen vegetarischen Fertiggerichten und Produkten gilt: vegetarisch ist nicht automatisch auch gesünder!

Der kritischste Nährstoff ist Vitamin B12. Zu den potenziell kritischen Nährstoffen bei veganer Ernährung gehören außerdem Proteine bzw. unentbehrliche Aminosäuren und langkettige n-3 Fettsäuren  sowie weitere Vitamine (Riboflavin, Vitamin D) und Mineralstoffe (Calcium, Eisen, Jod, Zink, Selen). Hier der Link zur Deutschen Gesellschaft für Ernährung, die die vegane Ernährung gründlich untersucht hat.

Hier noch ein Beitrag der Techniker Krankenkasse, der sich bemüht, nicht zu polarisieren.

Der Vegetarierbund sieht das natürlich alles ganz anders.

In der Praxis machen wir oft die Beobachtung, dass es Menschen gibt, denen es leicht fällt, sich fleischlos zu ernähren, anderen nicht. Wir haben in der Terlussollogie die Lösung gefunden. Die Terlussollogie ist eine Forschungsrichtung, die sich um die beiden Atemtypen kümmert. Der solare Ausatmer darf sich gerne vegetarisch ernähren, zur Ernährung des lunaren Einatmers gehören sehr wohl tierische Fette. Wer wissen will, zu welchem Typ er gehört, der klicke hier.

VeChi Studie zur Ernährung von Kindern